Amöben in Menschengestalt · Über uns... · Das Auge des Betrachters · Familienküche · Kinder · Kinder unter Druck · Kochen, Backen, Putzen, Taxi, Krankenschwester, Butler, Frustfänger & Kummerkasten · Leistungsgesellschaft · Mamis Freizeit · Meine Sehnsucht nach Ruhe · Monoparental · Mutti geht steil · Nachbarn · So ist die Lage

Die C-Krise, der Alltag und neue Chancen

Die mißgünstigen, verrückten Nachbarn sind wir los. Besser gesagt, sie sind uns los. Die Anfeindungen und Vorhaltungen uns gegenüber wurden so unerträglich, dass selbst die knatschige Stimme von Chantal, die bei jedem Sonnenstrahl aus dem Garten ertönte, mich sonst recht entspannten Menschen schon in Wut versetzt hatte. So beschloss ich kurzerhand aufgrund der gefühlten zunehmenden… Weiterlesen Die C-Krise, der Alltag und neue Chancen

Amöben in Menschengestalt · Anpassen - aber woran? · Das Auge des Betrachters · Führertum · Kinder · Kommunikationsprobleme · Mutti geht steil · Nachbarn · Privatfernsehen · So ist die Lage

Des Nachbarns Mißgunst

Bisher dachte ich Nachbarschaftsstreitigkeiten gibt es in der Realität nicht in dem Stil wie bei Richter Alexander Hold. Selbst das kenne ich nur aus Lebensabschnitten, in denen ich es mir erlauben konnte in der Woche vormittags verkatert in solche  Sendungswiederholungen reinzuzappen . So war ich sicher,  in meinem Leben von solchen Auseinandersetzungen verschont zu bleiben.… Weiterlesen Des Nachbarns Mißgunst

20:15 Uhr · Aa · Anpassen - aber woran? · Überforderung durch Anforderung · Bei der Macht von Mami · Das Auge des Betrachters · Ein Herz für Mami · Erziehung · Ich liebe meine Kinder · IchliebemeinenFreund · Kinder · Kochen, Backen, Putzen, Taxi, Krankenschwester, Butler, Frustfänger & Kummerkasten · Mamis Freizeit · Meine Sehnsucht nach Ruhe · Monoparental · Mutti geht steil · Seeleleben · Sonntags Ausschlafen · tagesschau vs. Erziehung · Tatort

Die zeitliche Anpassung des Tatorts an geforderte Menschen mit Kind

Zum Glück wird der aktuelle Tatort Sonntags um 21:45 Uhr auf „One“ (damals noch EinsFestival) wiederholt. Oder bin ich die Einzige Mutter, die es nicht schafft, abends um 20:00 Uhr wie einst meine Eltern, die tagesschau anzusehen? Ob ich diese in der heutigen Zeit noch sehen mag, wäre ein anderer Diskussionspunkt. Selbst wenn ich wollte,… Weiterlesen Die zeitliche Anpassung des Tatorts an geforderte Menschen mit Kind