Amöben in Menschengestalt · Über uns... · Das Auge des Betrachters · Familienküche · Kinder · Kinder unter Druck · Kochen, Backen, Putzen, Taxi, Krankenschwester, Butler, Frustfänger & Kummerkasten · Leistungsgesellschaft · Mamis Freizeit · Meine Sehnsucht nach Ruhe · Monoparental · Mutti geht steil · Nachbarn · So ist die Lage

Die C-Krise, der Alltag und neue Chancen

Die mißgünstigen, verrückten Nachbarn sind wir los. Besser gesagt, sie sind uns los. Die Anfeindungen und Vorhaltungen uns gegenüber wurden so unerträglich, dass selbst die knatschige Stimme von Chantal, die bei jedem Sonnenstrahl aus dem Garten ertönte, mich sonst recht entspannten Menschen schon in Wut versetzt hatte. So beschloss ich kurzerhand aufgrund der gefühlten zunehmenden… Weiterlesen Die C-Krise, der Alltag und neue Chancen

Antimamatismus · Über uns... · Erziehung · Essen & Trinken · Essen ohne Maggi · Familienküche · IchliebemeinenFreund · Kinder · Kindermund · Monoparental · So ist die Lage

Henker’s Mahlzeit

Folgendes kündigte mein Sohn heute an, weil er seinen Willen nicht bekam und seine Welt mal wieder völlig zerbrach: „Ich grab‘ Dich morgen auf dem Friedhof ein“ So beschloß ich kurzerhand,meine eigene Henkers Mahlzeit zuzubereiten. Und zwar nur für mich. Sie mögen nämlich keine Tortilla. Und die genieße ich jetzt in Ruhe mit meinem Freund:)… Weiterlesen Henker’s Mahlzeit

Aa und Pipi · Allgemein · Antimamatismus · Über uns... · Bei der Macht von Mami · Erziehung · Kinder · Kindermund · Monoparental · So ist die Lage

Das besch*ssene 7. Jahr

„Ich esse nur das Brötchen, die Wolle innen drin nicht.“ bestimmt mein kleiner Sohn zufrieden auf dem Balkon sitzend und die Beine vom Stuhl baumeln lässt. Dann erzählt er mir, dass er Spiderman besser findet als Iron Man und sich zum Geburtstag einen Bumble Bee wünscht. Dann erzählt er mir, dass seine neue Erzieherin gerollte, gelbe… Weiterlesen Das besch*ssene 7. Jahr

Allgemein · Über uns... · Kinder

Kein Maoam ab Aschermittwoch

Die Überlegung war, zur Fastenzeit auf etwas zu verzichten, was wir gerne mögen, häufig essen, dennoch aber entbehren können. Wir haben noch nie gefastet, und haben auch sonst mit dem Christentum nicht viel an der Mütze. Eher mit den Geboten. Dennoch sind wir gläubig. Da der Kleine nun, wie meine Tochter damals ebenso, eine katholische Kita besucht; er… Weiterlesen Kein Maoam ab Aschermittwoch

Über uns... · Monoparental

Galopp im Kopp

Schon mal zwei Kinder in der Kita gelassen und ganz selbstverständlich quatschend rausmarschiert, obwohl nur ein Kind hingehoert? Schon mal den Maxi Cosi mit Kind auf dem Autodach stehen gelassen und selbstverständlich eingestiegen? Schon mal ein bezahltes Brot beim Bäcker auf der Theke liegen lassen? Jüngst heute. Kind rechts wollte Berliner, Kind links irgendwelche Backwaren… Weiterlesen Galopp im Kopp

Über uns... · Monoparental

Mein Freund, seine Ex und die Mutter seines Sohnes

Es benötigt unbedachterweise mehrere und verschiedene Personalpronomen um unsere Leben miteinander zu beschreiben:) Zudem widerstrebt unser Leben dem klassischen Familienbild, dass ich einst pflegte. Es klingt kompliziert, ist es auch. In solchen Konstellationen wehen ungeahnte Probleme ins Haus. Sorgen, mit denen heile Familien im Albtraum nicht konfrontiert werden. Eine alltägliche Herausforderung. Entgegen jeglicher Stagnation erfordert es stets spontane, kluge Reaktionen zwischen den… Weiterlesen Mein Freund, seine Ex und die Mutter seines Sohnes